Wandhocke - Dun Qiang Fa


Eine einfache Übung zur Ausrichtung des Körpers.
Kleinkinder hocken ganz natürlich - auch länger.

Bereits in der Schulzeit hocken wir kaum noch.
So verlieren und verlernen wir es wieder.

Schon als Erwachsene können wir es fast nicht mehr.
Dies ist eine Folge des modernen Lebensstils.

Mit der Wandhocke können wir es wieder lernen
und finden zu alter Beweglichkeit zurück.

Obwohl der Bewegungsablauf sehr einfach ist,
kann man vieles falsch machen.

Es bedingt daher eine Kontrolle
durch einen guten Lehrer.

Mit Muskelkraft schafft man
nur wenige Wandhocken nacheinander.

Wenn die Bewegung mit Qi ausgeführt wird,
sind viele Wiederholungen möglich.

Ein guter Lehrer weiß wie die Bewegung mit Qi ausgeführt wird
und kann es anschaulich erklären.


Dies waren einige zusätzliche Übungen,
die man im Zhineng Qigong System kennt.
Hier werden keine weiteren Übungen mehr erläutert.



 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freude bereiten

Qi - wie es auf den Blutdruck wirkt