Qi - wie es wirkt und wie nicht


Zhineng Qigong ist eine Qigong Methode.

Verwundert habe ich einmal zugesehen, wie eine
Bogenschützen Übung unterrichtet wurde.

Die Übenden sollten eine Position einnehmen,
als ob ein Bogenschütze den Bogen gespannt hat.
Danach sollte man sich vorstellen, wie Qi fließt.

Es war eine statische Position, die ich sah.
Ich bin sicher, bei keinem Übenden floß Qi.

Qi ist nicht nur Lebensenergie oder Lebenskraft
sondern auch eine geistige Kraft.

Was bedeutet das für diese Übung.
In der Bogenschützen-Position muß man durch
den Verstand, also den Geist entspannen, ruhig
werden, die Muskelspannung lösen und dann
den Qi-Fluß geistig in Bewegung setzen.

Das kann man nicht von Neulingen verlangen,
sie werden bestimmt Spannung in der Position
haben und dann kann Qi nicht fließen.
Ganz davon abgesehen, ob sie geistig Qi
in Bewegung setzen, also fließen lassen können.

Das ist zu kompliziert.

Ich könnte die Übung mit Qi-Fluß ausführen,
jedoch müßte ich diese Übung dafür üben

Es ist eine geschlossene, keine offene Übung,
gehört nicht zu Zhineng Qigong,
also werde ich sie nicht üben.


 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Freude bereiten

Wandhocke - Dun Qiang Fa

Qi - wie es auf den Blutdruck wirkt